Morddrohung gegen den Oberbürgermeister

Schulenburg fordert entschlossenes Handeln

09.02.2021, 13:53 Uhr

 

Zu den Morddrohungen gegen den Oberbürgermeister der Hansestadt Stendal, Klaus Schmotz (CDU), und gegen Mitarbeiter der Stadtverwaltung erklärt der Kreisvorsitzende der CDU Stendal Chris Schulenburg.

„Der schreckliche Mord an Walter Lübcke (CDU) hat uns alle betroffen gemacht und vor Augen geführt, dass wir jede noch so kleine Drohung ernst nehmen müssen. In dieser Stunde sind Wachsamkeit und ein entschlossenes Handeln des Rechtsstaates gefragt. Ich hoffe, dass der oder die Täter schnellstmöglich und hart für diese Tat verurteilt werden.“